Der KFV Landau wurde 1953 gegründet. Derzeit sind wir 874 Fischerinnen und Fischer.

Wir befischen insgesamt ca. 200 ha Gewässer. Davon gehören uns 2 km Isar unterhalb der Stützkraftstufe Landau und 6 Baggerweiher mit insgesamt 26 ha.

Wir bieten ungestörtes Fischen an ruhigen Gewässern und erwarten Fischer mit Leib und Seele, Herz und Verstand, die sich aktiv am Vereinsleben beteiligen.

Wichtigstes Ziel unserer Hegemaßnahmen ist es, die Gewässer so natürlich und damit abwechslungsreich zu gestalten, daß sich unsere Fische selbstständig vermehren können und Besatzmaßnahmen nur selten durchgeführt werden müssen.

Die Isar wurde unterhalb der Stützkraftstufe Landau im Rahmen des Life Projektes vorbildlich vom Wasserwirtschaftsamt renaturiert. Ein neuer Seitenarm wurde angelegt in dem die Isar – lateinisch Isaria, die reißende  - wieder frei mäandrieren kann. Durch das Einbringen von Kies wurden für bestandsgefährdete Arten, wie Barbe und Nase verloren gegangene Laichplätze geschaffen.

Unsere Baggerweiher sind sehr wenig befischt. Am Stadtweiher liegt idyllisch unsere Fischerhütte, die von Vereinsmitgliedern gemietet werden kann.

Wir besitzen ein sehr schönes Vereinsheim in dem auch unser Gewässerkompetenzzentrum beheimatet ist. Dort wollen wir durch Lehrgänge und Veranstaltungen der Bevölkerung mehr Wissen über unser wichtigstes Lebensmittel Wasser vermitteln.

Der Klimawandel zwingt uns dazu sehr sorgsam mit unserem Wasser und Gewässern umzugehen.

Update: 02.02.2024